Robert Wiesner

Kontakt
Tel.: +43-(0)1-71133-4852
E-Mail: robert.wiesner@uni-ak.ac.at

Profil

Ausbildung

Höhere Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie
1050 Wien, Spengergasse.
Fachrichtung Textilchemie

1979 – 1986 Studium der Humanbiologie
1983 – 1993 Als Textiltechniker Aufbau eines textiltechnischen Labors mit integrierter Probe- und Kunstfärberei in der Firma Herbert Rieger, 1010 Wien
1990 – 1993 Volontariat in der Färberei Holm-Löscher zur Erlangung der fachlichen Befähigung für das Färbergewerbe
1993 – 2005 Übernahme der Färberei im 7. Bezirk, Führung der gewerblichen Färberei „Ing. Wiesner“ mit den Schwerpunkten für Theater- und Filmausstattung, Modisten und Hutmacher, Werbemittelproduzenten, Innenausstatter mit u.a. speziellen Färbungen von Strohgeflechten, Filzen, Synthetik.
seit 1998 Lehrauftrag für Färbetechnik an der Hochschule für angewandte Kunst Wien

„In unserer Abteilung kann man unter fachlicher Anleitung verschiedenste Färbeverfahren praktisch anwenden.
In kollegialer Einzelbetreuung können Studierende ihre koloristischen Vorstellungen mit professioneller Hilfe verwirklichen. Im laufenden Gespräch werden die einzelnen Schritte erläutert und ein Einblick in die Textilfärberei gegeben.
Die Kenntnis textilchemischer Vorgänge und deren praktische Anwendung kann auch zur Erzielung spezieller Effekte verwendet werden. Gemeint sind unterschiedlichste Reservierungstechniken (Batik und Ähnliches) Verlaufsfärbungen, Mehrfarbeneffekte, partielles Anfärben bis hin zur Stoffmalerei. Dabei verschmelzen teilweise Technologien von Druckerei und Färberei.
Besonders interessierte können sich Grundkenntnisse mitnehmen und damit eigene Erfahrungen zu machen. Andere, technisch weniger aufgeschlossenere erwerben sich bei der Herstellung ihrer Färbung zumindest grundsätzliches Verständnis und somit bessere Voraussetzungen für die Anweisung von Färbeaufträgen.“